3 LMC & Zwei Städte Cup am 08.07.2018

Renn- und Trainingstermine des MSC Polizei Braunschweig
Antworten
SovoZ7
Beiträge: 25
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 17:06

3 LMC & Zwei Städte Cup am 08.07.2018

Beitrag von SovoZ7 » Di 26. Jun 2018, 20:12

Hallo zusammen,

Der MSC der Polizei Braunschweig im ADAC e.V. lädt zum 3. (8) LMC Outdoor 2018 am 08.07.2018 an der Anschrift: Ulenspegelring, Bienroder Weg 70, 38106 Braunschweig ein.
Der zwei Städte Cup ist diesmal ebenfalls am Start.

Training: Samstag 07.07.2018 von 09:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Rennen: Sonntag 08.07.2018 ab 07:30 Uhr , Fahrerbesprechung ca. 09:30 Uhr
Anmeldung erfolgt über www.myrcm.ch - Anmeldung aktiv

Allgemeine Bestimmungen für den Zwei Städte Fun Cup
(MSC Polizei Braunschweig und TSV Kleinburgwedel)
- Gefahren wird nach dem DMC-Reglement, es sei denn, im Fun Cup Reglement steht etwas Abweichendes.

- Alles, was in den Fun Cup Reglement nicht ausdrücklich erlaubt ist, ist verboten!

- Dauert ein Vorlaufdurchgang aufgrund geringer Teilnehmerzahl weniger als 60 Minuten, können die Vorlaufzeiten dem Reglement nach erhöht werden. In den Klassen, bei denen als Finallaufdauer eine Bandbreite vorgegeben ist, entscheidet der Rennleiter welche Laufdauer gefahren wird. Er kann die Fahrer fragen, aber die finale Entscheidung liegt beim Rennleiter.

- Streichresultate: Bei mehr als 5 gefahrenen (Gesamtzahl aller stattgefundenen Läufe ) Läufen in der Saison 2, bei mehr als 10 Läufen 3, bei mehr als 15 Läufen 4 usw. Bei Punktgleichheit entscheidet das beste Einzelergebnis. Ist dieses Einzelergebnis gleich, so zählt wer an mehr Rennen teilgenommen hat.

- Die Motoren dürfen nur im Originalzustand gefahren werden.

- Der Wechsel des Chassis/Fahrzeugs ist zwischen den Läufen erlaubt.

- Bei Rennen auf Asphalt sind max. 2 Satz Reifen pro Veranstaltung pro Fahrer pro Klasse zugelassen.

- Zur Reinigung der Reifen sind außer dem im Reglement erlaubten Haftmittel NUR leicht flüchtige Mittel wie z.B. LRP Carpet 2 (#65011 )/ CS-HighGrip Asphalt (#CS-C6500) CS-Tire Clean Fix, Reifenreiniger C6431
CS-MZ1 Tire Cleaner, Reifenreiniger für Mini-Z C6450
oder Bremsenreiniger erlaubt. Explizit verboten ist die Verwendung von anderen Schmiermitteln oder nicht flüchtigen Substanzen.

- Das externe Erwärmen der Akkus ist zu jedem Zeitpunkt in allen Klassen verboten.

- Die Programmierung von Reglern sowie das Senden von Telemetriedaten während eines gewerteten Laufs ist verboten.

- Laufdauer: Vorläufe: 5-8 Minuten Finale: 8-15 Minuten

Austragungs- 3-5 Vorläufe und 3 Finalläufe pro Veranstaltung, Modus : die Gruppeneinteilung für die Vorläufe erfolgt nach Rangliste und Ermessen der Rennleitung, die Startreihenfolge für die Finalläufe erfolgt, gemäß DMC, nach Rangliste der Vorläufe, die Tageswertung erfolgt nach Punkten.
Termine : 2 OUTDOOR Läufe, 4 Indoor Läufe
Outdoor Juli / August
Indoor Sep. / Okt. / Nov. / Dez.

Die Siegerehrung erfolgt im Dez. ( Sachpreise für der 1, 2 u. 3 Platz)

Angebotene Rennklassen:

Klasse: FUN Klasse (21,5 T)
Chassis: Tourenwagen mit Einzelradaufhängung im Maßstab 1:10, max. Breite 200mm Mindestgewicht 1350gramm, Bodenfreiheit mind. 5mm Reifen: nach DMC Komplettradliste
Motor: Alle 21,5T Brushless-Motoren nach DMC
Übersetzung: Max. 5
Regler: Alle Regler die im Boost 0 betrieben werden. Alle Brushed-Regler
Akkus: LiPos nach EFRA Homologationsliste Ladevorschriften: Max.12A Ladestrom ;8,40V Akkuspannung vor dem Lauf, ein Lipo Sack muss verwendet werden.
Karosserie: Alle GT-Karosserien mit einer max. Breite 200 mm (die Räder müssen, von oben gesehen, abgedeckt sein).


Klasse: TT01/2
Zugelassenes Chassis:
Tamiya TT-01, TT-01E, TT-01R, TT-01D, TT-02, TT02S, TT02R, TT02D (beim TT-02R muss das Hauptzahnrad auf 70Z gewechselt werden!)
Mindest-Bodenabstand: 5mm
Übersetzung: TT01: Nur Original Hauptzahnrad (61 Zähne) aus dem Baukasten Tamiya Art. 51004. Motorritzel 19 Zähne TT02: Nur Original Hauptzahnrad (70 Zähne) aus dem Baukasten Tamiya Art. 51531. Motorritzel 22 Zähne
Tuning: Jegliches Tuning (Aluteile usw.) ist erlaubt! Es muss aber das Original Kunststoff Chassis verwendet werden.
Elektronik: Regler freigestellt. Lenkhilfen (Gyro) sind nicht erlaubt.
Akkus: LiPos nach EFRA Homologationsliste Ladevorschriften: Max.12A Ladestrom 8,40V Akkuspannung vor dem Lauf, ein Lipo Sack muss verwendet werden.
Motor: DASH DA-742215 - LTS Brushless Motor - Arrowmax Cup - 21.5T
Felgen: Wichtig: Die Kompletträder dürfen nur in Verbindung mit Felgenaufklebern die eine Felge imitieren gefahren werden!
Karosserie: Nur Tourenwagen/Sportwagen Karosserien (möglichst Tamiya) KEINE nicht originalgetreuen Karosserien (z.B. Protoform, HotBodies etc.) Scheiben durchsichtig oder getönt. (Nicht in Wagenfarbe lackiert)


Klasse: 1/10 Hobby (17,5 T)
Chassis: Tourenwagen mit Einzelradaufhängung im Maßstab 1:10, max. Breite 200mm Mindestgewicht 1320gramm,
Bodenfreiheit min.5mm
Reifen: Volante V5T-PG36R - TC 36R Outdoor Asphalt Komplettrad - ETS 2018 (1 Satz pro Renntag markiert ( auch gebraucht)
Haftmittel: LRP Carpet 2 (#65011 )/ CS-HighGrip Asphalt (#CS-C6500)
Motor: LRP Vector X20 StockSpec 50854 BM 17,5 mit FixTiming - Übersetzung: Max. 4,5
Motor neu zugelassen: Muchmore MR-V2ZX175ER - FLETA ZX V2 Fixtiming mit Übersetzung 5,5
Regler: Alle Regler die im Boost 0 betrieben werden.
Akkus: LiPos nach EFRA Homologationsliste Ladevorschriften: Max.12A Ladestrom, 8,40V Akkuspannung vor dem Lauf, ein Lipo Sack muss verwendet werden.
Karosserie: Tourenwagen-/ GT-Karosserie, max. Breite 200 mm (die Räder müssen, von oben gesehen, abgedeckt sein). Mindesthöhe 115 mm, maximale Spoilertiefe 40 mm


Klasse: 1/10 Stock (13,5 T)
Chassis: Tourenwagen mit Einzelradaufhängung im Maßstab 1:10, max. Breite 200mm Mindestgewicht 1320gramm (Fahrbereit mit Transponder) Bodenfreiheit min.5mm
Reifen: Volante V5T-PG36R - TC 36R Outdoor Asphalt Komplettrad - ETS 2018 (1 Satz pro Renntag markiert ( auch gebraucht)
Haftmittel: LRP Carpet 2 (#65011 )/ CS-HighGrip Asphalt (#CS-C6500)
Motor: LRP 50844 - Vector X20 BL StockSpec - 13.5T mit Tuningrotor ( Das fixierte Timing Set (50614) muss bei beiden verwendet werden! ) Übersetzung: Max. 4,5
- Muchmore ETS 2018 Combo - Motor MR-V2ZX135FER - FLETA ZX V2 ER Brushless Motor 13.5T - fixed Timing - ETS 2018 mit Drehzahlbegrenzung - Übersetzung: 5,0
Regler: Alle Regler die im Boost 0 betrieben werden.
- bei Muchmore Combo - MuchMore ME-FLEV2 – FLETA V2 Euro - Brushless Stock Regler
Akkus: LiPos nach EFRA Homologationsliste Ladevorschriften: Max.12A Ladestrom ;8,40V Akkuspannung vor dem Lauf, ein Lipo Sack muss verwendet werden.
Karosserie: Tourenwagen-/ GT-Karosserie, max. Breite 200 mm (die Räder müssen, von oben gesehen, abgedeckt sein). Mindesthöhe 115 mm, maximale Spoilertiefe 40 mm
Laufdauer: Vorlauf: 7min, Finale 7min Austragungs- 3 Vorläufe und 3 Finalläufe pro Veranstaltung,
Modus : die Gruppeneinteilung für die Vorläufe erfolgt nach Rangliste und Ermessen der Rennleitung, die Startreihenfolge für die Finalläufe erfolgt, gemäß DMC, nach Rangliste der Vorläufe,
die Tageswertung erfolgt nach Punkten.




Bitte Stühle und Tische mitbringen
Verpflegung wie Frühstück bitte selbst mitbringen, am Renntag ist für Mittag gesorgt.
Zeitnahme: AMB-RC4 kompatible Personal Transponder müssen genutzt werden
Fahrerlager: WC und 230V Anschluss vorhanden

Startgeld: Vereinsmitglieder 8,- € und Nichtmitglieder 12,- € Jugendliche bis 18 Jahre 6,- € / Trainingsgebühr: Outdoor = 5€ (wird dann mit dem Startgeld verrechnet)


Homologationstabelle 2018 - Brushless 21,5 Turn
Stand:
01.04.2018
Gültig ab 01.04.2018

- LRP Vector X20 StockSpec 21.5T
- Ruddog RP540 21,5 Turn 540-Size
- CSX StockSpec 540 Brushless Motor sensored 21,5T - 1760 kV
- FLETA ZX V2 21,5 T ER Spec Brushless MM-MR-V2 ZX
- Team Corally Dynospeed 3.0 -1/10 Sensored 2-Pole Competition Brushless Motor Stock 21,5 T

DMC Komplettradliste zugelassener Kompletträder TW
Gültig bis Ersatz
Stand: 01.04.2018
Reifenbezeichnung

EGTW I N D O O R
Bezeichnung:
LRP VTEC CPX-V2(2) TC-Komplettrad Teppich
GM EVO Action 32 Komplettrad
Schumacher Sorex 28RK Komplettrad
Volante V5 1/10 TC 28CP

EGTW O U T D O O R
VTEC G32 TC-Komplettrad, Asphalt
GM EVO Action 36 Komplettrad
Schumacher Sorex 32RY Komplettrad
Volante V5T 1/10 TC 36



Gruss
Stephan

Dummy
Beiträge: 9
Registriert: Do 9. Feb 2017, 16:14

Re: 3 LMC & Zwei Städte Cup am 08.07.2018

Beitrag von Dummy » Do 12. Jul 2018, 12:44

Kann man auch die Ergebnisse irgendwo nachlesen?

Antworten